Milky Chance – Blossom Tour im Haus Auensee (Leipzig)

In der vergangenen Woche war ich mit meiner Schwester endlich mal wieder auf einem Konzert der deutschen Band Milky Chance gewesen. Und es war – wie 2015 in Dresden – wieder einmal super!Ich liebe die Musik von den beiden – leicht verpeilten – Typen aus Kassel. Ihre Platten höre ich quasi ständig. Egal, ob im Auto, während des Laufens oder überhaupt.

Sie gehören längst nicht mehr zu den Geheimtipps der Musikszene. (Keine Ahnung, ob sie das überhaupt mal waren, aber so ein Satz wertet den Blogpost einfach unheimlich auf!) Gerade in Amerika ist die Band sehr oft am Start. Dies führt leider dazu, dass man Milky Chance kaum noch in Deutschland live hören kann. Sie sind quasi kurz davor uns deutsche Fans zuvernachlässigen. Aber es sei ihnen gegönnt!

Wenn sie nun schon einmal in Deutschland unterwegs sind, dann spielen sie meist auf Festivals. Und Festivals sind ja überhaupt nicht mein Ding.

Anfang Dezember waren sie auf jeden Fall in Leipzig und haben dort das Haus Auensee bespielt. Es war voll, es war warm und wie ich schon geschrieben habe, war es überhaupt sehr fantatstisch.

90 Minuten boten sie uns einen tollen Mix aus den Songs von ihrem ersten Album und ihrer aktuellen Platte “Blossom”. Die Stimmung war sehr geil und sehr entspannt zugleich.

Wem die Musik gefällt, sollte sich Milky Chance auf jeden Fall einmal live gönnen! Genau!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.