Es gibt viel zu tun …

 

Ja, wie der besoffene russische Arbeit, hatte und habe auch ich noch ein wenig zu tun. Deswegen ist es hier verdächtig ruhig geworden. Aber was soll’s …

Auf jeden Fall habe ich ein tierischst schönes Rad gefunden. Ich habe ja geplant, nach der Studiererei im Sommer oder so eine Radreise zu unternehmen. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Aber es ist auf jeden Fall gut, schon einmal davor perfekt ausgerüstet zu sein. Und außerdem gefallen mir Fahrräder.

Und zwar habe ich letztens das Specialized Awol gefunden. Ein super klassisches Rad. Das Herz des Rades ist ein wunderschöner Stahlrahmen in einem schlichten Grau. Ein Rennlenker, Schutzbleche und ein paar Gepäckträger. Sieht sauber aus.

AwolSo schaut es aus, auf der Homepage von Specialized gibt es auch eine wunderbare Reportage über zwei Radfreunde aus Großbritannien, die mit dem Awol an einem Radrennen von London nach Istanbul teilgenommen haben.
Eine Reise nach Istanbul wäre auch mein Traum, aber vielleicht fange ich erstmal klein an, bevor ich gleich nach Asien fahre. Vielleicht sollte ich erstmal zum Bäcker fahren, später in den Nachbarort und von dort vielleicht noch einen Ort weiterfahren.

Scherz bei Seite. Das Rad gefällt mir.
Hier noch das versprochene Video. Ich werde mir die Tage mal die Videos reinziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.