Bye, bye my old shoes

 

Heute habe ich mich von meinen alten Radschuhen verabschiedet. Diese alten und abgenutzten Sidi Eagle 5 haben – zusammen mit mir – jede Menge erlebt. Von daher dachte ich, sie haben sich in meinem Blog einen Post verdient.

Gekauft habe ich die guten Schuhe etwa 2008. Seit dem waren sie unzählige Male nass, haben zig Tausende Umdrehungen auf den verschiedensten Fahrrädern gekurbelt und haben mich auch einige Meter zu Fuß vorangebracht.

Nun wird es langsam Zeit, sich von diesen tollen Schuhe zu verabschieden. Einerseits sind sie einfach „durch“ und andererseits haben sie mir nie wirklich gut gepasst. Zu Studentenzeiten habe ich die schmerzenden Zehen in Kauf genommen, da die Schuhe einfach günstig waren. Jetzt ist damit Schluss.

Seit einer Woche fahre ich mit Radschuhen der Marke Mavic in der Größe 48 herum. Sie sind nicht so toll, wie die geliebten italienischen Schuhe, aber auch mit den neuen Patschen kann man gut radeln.

Irgendwann – da bin ich mir sicher – hole ich mir wieder einmal ein paar schicke Sidi-Schuhe.

Bye, bye!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.