Vom Gardasee auf den Croz dell‘ Altissimo

allt_17
Momentan ist das Wetter hier nicht ganz so gut. Es ist überall grau und die letzten Tage ist es hier richtig frisch geworden.
Was hilft an diesen Tagen besser, als an den sonnigen Urlaub zu denken?!

In diesem Spätsommer sind wir von der Emilia-Romagna immer Richtung Norden gefahren. Wir hatten kein konkretes Ziel, als wir nach dem MotoGP-Rennen in Tavullia aufgebrochen sind.
Unsere einzige Bedingung war schönes Wetter. Und dies war sehr schwer, da über den gesamten Alpenraum generell schlechtes Wetter hing.
Read more „Vom Gardasee auf den Croz dell‘ Altissimo“

Leipzigs höchster Berg: Pik Leipzig (5725m)

Vor ungefähr zwei Wochen bin ich mit einem Freund bei einem Vortrag der Leipziger DAV-Sektion gewesen.
Bis dato hatten wir noch nie etwas von Leipzigs höchstem Berg – dem Pik Leipzig (5725m) – gehört.
Die Gruppe der Leipziger Bergsteiger rund um den Expeditionsleiter Ralf Brummer berichteten uns in einem Hörsaal der Universität Leipzig über ihre Pamirexpedition. Sie haben den einsamen Pamirgipfel „Pik Leipzig“ 25 Jahre nach der Erstbesteigung ein zweites Mal erfolgreich bestiegen.
Eben dieser Ralf Brummer hat den damals im Wendejahr ’89 noch unbestiegenen Berg des Transalaigebirge – eine weitesgehende unbekannte Hochgebirgskette des nördlichen Pamirgebirges – erstmals bestiegen. Und bis heute, haben es gerade einmal zwei Expeditionen auf den Gipfel des Pik Leipzig geschafft.
Das klingt sehr spektakulär; aber mehr Expeditionen haben es auch nicht versucht 😉

Insgesamt war es ein sehr schöner und familiärer Bericht des Teams gewesen. Und wir versuchen nun einfach dem Aufruf der Leipziger Bergsteiger zu folgen: „Besteigt diesen Gipfel“.
Mal sehen, was in der Zukunft so geht.